AmazonBasics Premium-Messerblock (natur)

AmazonBasics Premium-Messerblock im Test
Werbung

Amazon kennt man in der Regel als größtes Internet-Versandhaus der Welt. Vor allem im (Unterhaltungs-)Elektronikbereich hat Amazon aber schon seit einigen Jahren eigene Produkte – die AmazonBasis – am Start. Dort wird ordentliche Qualität zu sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis angeboten.

Jetzt hat Amazon die AmazonBasics Produktlinie aber auch auf Haushaltsartikel ausgeweitet. Wir wollen heute den 18-teiligen AmazonBasics Messerblock* unter die Lupe nehmen.

Messerblock

Der Messerblock hat das typische, zum Nutzer hin geneigte Format. Hier gibt es also keine Experimente. Die Oberfläche ist in zwei Ebenen für verschiedene Messer abgestuft. Insgesamt 15 Messer sowie eine Schere und ein Wetzstahl finden in dem solide verarbeiteten AmazonBasics Premium-Messerblock Platz.

Der Messerblock ist mit kleinen Kunststoff bzw. Gummifüßen ausgestattet, so dass die Küchenoberfläche geschont wird.

Am Messerblock selbst gibt es also nichts zu bemängeln.

Ausstattung

Der AmazonBasics Premium-Messerblock wird mit insgesamt 15 Messern, einer Schere und einem Wetzstahl geliefert:

  • Kochmesser (20 cm)
  • Santokumesser (17,5 cm)
  • Tranchiermesser (20 cm)
  • Brotmesser (20 cm)
  • Allzweckmesser (14 cm)
  • Ausbeinmesser (15 cm)
  • Schälmesser (9 cm),
  • Steakmesser (11,5 cm), 8 Stück
  • Küchenschere (20 cm)
  • Messerschärfer (20 cm)

Die Messer sind mit einem dreifach genieteten Vollerl ausgestattet und ordentlich verarbeitet. Lediglich die leider nur mäßige Schärfe bei der Auslieferung wird von Käufern bemängelt. Aber dies lässt sich mit einem einfachen Messerschärfer oder teilweise sogar mit dem mitgelieferten Wetzstahl beheben.

Fazit

Der AmazonBasics Premium-Messerblock (18-teilig) bekommt von uns eine ganz klare Kaufempfehlung für Sparfüchse. Der bestückte Messerblock liegt preislich gerade einmal bei 49€. – Und was Amazon hier für unter 50€ anbietet* ist wirklich nicht schlecht.

Ein einfacher Messerblock mit insgesamt 17 ebenfalls einfach aber ordentlich verarbeiteten Teilen kann sich zu diesem Preis wirklich sehen lassen. Wenn man etwas besseres möchte, kann man sich vielleicht bei Fiskars umschauen, wo es für etwas mehr Geld Angebote gibt. Richtige Premiumqualität beginnt nämlich erst bei rund 130€ und Namen wie zum Beispiel Zwilling. Unter 50€ haben wir aber noch keinen Messerblock gesehen, der dem AmazonBasics Premium-Messerblock das Wasser reichen kann.

AmazonBasics Premium-Messerblock

AmazonBasics Premium-Messerblock
7.2

Qualität

7/10

    Kapazität

    10/10

      Design

      5/10

        Ausstattung

        7/10

          Preis-Leistungs-Verhältnis

          7/10

            Vorteile

            • Umfangreiche Ausstattung
            • Gute Schärfbarkeit

            Nachteile

            • Mäßige Schärfe bei Auslieferung